Realsport & Spezag

Realsport et Spezag
eine Partnerschaft für die Zukunft

Realsport und Spezag gehen gemeinsam in die Zukunft

Spezag, ein Kleinunternehmen aus der Deutschschweiz, hat seine Nachfolge geregelt. Die Firma Spezag, eine Spezialfirma mit Sitz in Felben-Wellhausen (TG) ist tätig im Bereich Sportbelagsbau, Fallschutz- und Spezialbeläge und wurde nun von der Firma Realsport mit Sitz in Rossens (FR) übernommen.

Der jetzige Besitzer von Spezag, der sich seinem Ruhestand nähert, wollte die Zukunft seines Unternehmens frühzeitig in die Wege leiten und sicherstellen. Mit der Firma Realsport hat er den richtigen Partner gefunden, werden doch die gleichen Visionen bezüglich Qualität und Innovation verfolgt.

Das Freiburger Unternehmen Realsport hat seinerseits mit Spezag eine erfolgreiche Gesellschaft gefunden, deren über 30-jährige Kompetenzund Fachwissen schweizweit bekannt sind. Trotz der unterschiedlichen Grössen verbindet die beiden Unternehmen viele Gemeinsamkeiten. So gehören die zwei Gesellschaften etwa zu den wenigen Schweizer Akteuren, deren Kerngeschäft der Sportbelagsbau im lnnen- und Aussenbericht ist. Spezag geniesst einen ausgezeichneten Ruf in diesem Bereich, insbesondere mit der Spezialisierung im Bau von Sicherheits-Bodenbelagssystem für Schiessanlagen und Bergbahnen.

Der Besitzer der Firma Spezag, Urs Thüring, weist über 30 Jahre Erfahrung in dieser Spezialbranche auf und bleibt dem Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer erhalten.

Die langjährigen Mitarbeiter werden von dem neuen Besitzer ebenfalls übernommen, so dass Know-how und Erfahrung dem Unternehmen erhalten bleiben.

Realsport in der Deutschschweiz

 

Arnaud Clément
Arnaud
Clément
01 Januar 2019